Über mich

Ich wurde 1980 in Gießen geboren. Im Jahr 2008 schloss ich mein Studium an der Justus-Liebig-Universität als Diplom-Psychologin ab.

Zwischen 2008 und 2013 arbeitete ich an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin in der Abteilung Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie. Meine Schwerpunkte lagen hier auf dem Thema Mutter-Kind-Bindung, Identität und Selbstkonzept sowie Motivation und Emotion.

Von Juni 2013 bis November 2014 arbeitete ich als Psychologin in einer kinder- und jugendpsychiatrischen Praxis. Seit Januar 2015 arbeite ich in eigener Praxis in Berlin-Kreuzberg; seit April 2015 als Heilpraktikerin für Psychotherapie. Seit Herbst 2015 werde ich zur Jungianischen Psychoanalytikerin am Institut für Psychotherapie (Berlin) ausgebildet.

Mein zentrales Interesse gilt der Integration verschiedenster Methoden zur möglichst schnellen wie nachhaltigen Heilung und Bewusstheit auf der körperlichen sowie psychischen Ebene. Denn Menschen sind nun einmal sehr komplexe Wesen. So braucht jeder von uns zu unterschiedlichen Zeiten seines Lebens verschiedene Formen von Unterstützung oder Inspiration, um sein volles Potenzial zu entfalten. Ich selbst habe in meinem Leben die verschiedensten Methoden, Schulen und Techniken ausprobiert, um jene zu finden, hinter denen ich voll und ganz stehe, da sie mir persönlich die größten Entwicklungsprünge ermöglicht haben. Ich würde mich sehr freuen, Sie auf Ihrem ganz persönlichen Entwicklungsweg zu unterstützen.

bildschirmfoto-2016-09-21-um-16-47-22
Berufliche Positionen und Stipendien           
Seit 01/2015

 

Arbeit in eigener Praxis in Berlin/Kreuzberg, seit 04/2015 als Heilpraktikerin für Psychotherapie

 

Seit 2015 Ausbildung zur jungianischen Psychoanalytikerin am IfP Berlin
06/2013-11/2014 Honorkraft für Diagnostik in der Sozialpsychiatrischen Praxis/ Wetzlar  (Leitung: Frau Stefanie Dithmar, Kinder- und Jugendpsychiaterin)
04/2010-10/2010 Stipendiatin des Deutschen Jugend Instituts, München
09/2008- 04/2013

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie und Entwicklungspsychologie: Längsschnittliches Forschungsprojekt zum Thema Kindeswohlgefährdung  und Bindung (Lehrstuhl Prof. Dr. Spangler)
Teilnahme an Fortbildungen
04/ 2018

10/2016

 

Karmaastrologieausbildung bei Werner Held

Intensivausbildug astrologische Biografiearbeit am Astrologiezentrum Berlin

10/2016 Intensivausbildung Astromedizin am Astrologiezentrum Berlin
06/2016 Wochenendkurs bei Peter Frais zum Spezialthema: Astrokartographie
11/2014 Reiki-Ausbildung Grad I. & II. bei Ashara Kuckuck
11/2014 wingwave – Coach/Therapeut (Eilert Akademie)
10/2014 – 04/2015 Grinberg-Methode (Studentin der Grinbergmethode: Year A) I-III
09/2014 Klopfen mit PEP! I-III (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie) bei Dr. Michael Bohne
Seit 04/2014-04/2016 Intensivausbildung zur Astrologin am Astrozentrum Berlin (Leitung Markus Jehle)
10/2013 Somatic Experiencing – Introkurs bei Elisabeth Schneider-Kaiser  (UTA-Akademie Köln)
11/2003 Einführung in die systemische Therapie- und Beratungspraxis (am Insitut für systemische Theorie und Praxis /ISTUP, Frankfurt)
Ausbildung
09/2008 – 04/2013 Promotionsstudentin am Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie und Entwicklungspsychologie, Universität Erlangen (Betreuer: Prof.Dr. Gottfried Spangler)
05/2008 Diplom in Psychologie
10/1999-05/2008 Studium der Psychologie, Universität Gießen
06/1999 Weidig-Gymnasium Butzbach, Allgemeine Hochschulreife